Regensburger WTH Willee

1954, lebt am Chiemsee

seit 1977 KĂĽnstler,

Ateliers in New York, Krakau, Baden-Baden,

Reit im Winkl, Chiemseestr. 26

Preise für Kunst, Kunst am Bauen, Film: Debütantenförderpreis von Bayern

Gebhard – Fugel Förderpreis, Prinzregenten Luitpold Stipendium.

Preis von Figueras da Foz, Preis von Montecatini, Preis der Frankfurter Akademie, Premio Marc Aurel, Neapel

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, Performances:

D, A, CH, USA, GB, I, B, F, P, BR, K,

in Kunstvereinen, Galerien und Museen

Arbeiten in verschiedenen Museen und Sammlungen:

Bayerische Staatsgemäldesammlung, Staatliche Graphische Sammlung,

Diözesanmuseum Freising, Kunstmuseum Zug, Städtische Galerie Rosenheim,

Sammlung Woerlen, Sammlung Kolping Augsburg, Evangelische Landeskirche,

Städtische Galerie Traunstein

Kunst und Bauen in MĂĽnchen, LĂĽbeck, Mannheim, Bad Aibling, Rohrdorf,

Staffelstein, Prien, Rosenheim usw.

Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften, Kataloge

„Ich bin hier fremd…“ Triton

 â€žBienenmann“, Baseler Papiermuseum

„Krafttierreisen“, Arkana Verlag 2011

„Wer liegt da noch in meinem Bett?“, Arkana 2014

Adresse Willee WTH Regensburger, Kellerbergstr. 14 83355 Grabenstätt

www.wth-regensburger.com

www.art-sale.gallery