Angerer Franz

Bildhauerei

• Jahrgang 1953
lebt und arbeitet in Inzell und Hammer bei Siegsdorf
• 1968 Lehre zum Maschinenbauer• 1985 Performance am Wald in Holzen mit Haartänzern
• ab 1985 Auseinandersetzung mit der Literatur Thomas Bernhards• 1986 Besuch der Internationalen Sommerakademie Salzburg
Klasse Bronzeguss bei Prof. Zenzmeier• seit 1988 freischaffender Bildhauer• seit 2004 Jury- und Kuratoriumsmitglied der FMDK (freie Münchner und deutsche Künstlerschaft) für Ausstellungen im Haus der Kunst in Münchenzahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im regionalen und überregionalen Bereich: u. a.
Städtische Galerie Traunstein, Nationalparkhaus Berchtesgaden, Kunstraum Klosterkirche Traunstein, Schloss Triebenbach, Kritische Akademie Inzell, Kunstverein Budapest
• 1998 Preisträger für Bildhauerei Kunstverein Traunstein
• 2004/2005 Wettbewerbssieger Innengestaltung Spielkasiono Bad Reichenhall
Bad Endorf, Kunsthalle Arnstadt ThĂĽringen, GĂĽssing/Jennersdorf-Ă–sterreich,
• 2007 Wettbewerbssieger und Staatsauftrag Kunst am Bau, FH-Holz
Rosenheim
• 2009 Eröffnung der Atelier-Galerie „Kunstgetriebe“ in Hammer/Siegsdorf
• 2009 BĂĽhnenbild-Skulpturen Performance „Toss my Soul“ Essen – Maschinenhaus Zeche Carl
• 2011 BR-alpha Kunsträume Film ĂĽber Entstehung der Skulpturen „die Tanzenden“
• 2012 Aquabilderzyklus Hommage an Galileo Galilei, staatl. Spielbank Bad Reichenhall

• zahlreiche öffentliche Ankäufe:
Stadt Burghausen, FH-Rosenheim, Erdgas Südbayern München, Kritische Akademie Inzell, St. Thomas Kirche Augsburg, Stadt Traunstein, Schloss Triebenbach, Arbeitsamt Traunstein, Labor für Messtechnik Hamburg, Fa. Aircraft Philipp, Fa. Skyline, staatl. Spielbank Bad Reichenhall, Fa. Degussa Trostberg, Gemeinde Inzell, Finanzamt Traunstein, Raiffeisenbank Chieming, Gemeinde Siegsdorf, Chiemsseeart Bad Endorf, bayerische Staatsgemäldesammlung

Holzen 21
83334 Inzell
Telefon: 08665 – 92 72 23
Email: angerer-franz@web.de