CHIEMSEEBRUCKgalerie

Hochmuth Jürgen

www.juergenhochmuth.de |  kunst@juergenhochmuth.de

Franz-Bötsch-Str. 16 | 97222 Rimpar | T 09365/2250 | H 0170 8970580

 Man muss Zeichen finden, die künstlerisches Dasein bestimmen. Gesten. Daraus entsteht Unerschöpflichkeit.

1945 geboren in Würzburg

bis 1966 beendet die Schulausbildung mit dem Abitur und entschließt sich

bald, einen künstlerischen Beruf zu ergreifen, studiert zunächst Philosophie

und Kunstgeschichte

1967 wird in die Bildhauerklasse von Prof. Heinrich Kirchner an der Akademie

der Bildenden Künste in München aufgenommen, arbeitet an

der Problematik der menschlichen Figur und lernt in der Werkstatt

für Bronzeguss

1970 Ernennung zum Meisterschüler

1971 legt die künstlerische Prüfung für das Lehramt am Gymnasium ab

ab 1973 kunstpädagogische und freischaffende Tätigkeit

ab 1970 Einzelausstellungen im In- und Ausland und Beteiligung an Gruppenausstellungen

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) und in der

Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens

lebt und arbeitet in Rimpar bei Würzburg

Kunstprojekte und Preise

1999-2018 ’Blicke aus keinem Auge, Worte aus keinem Mund’ – ein Denkraum,

Installation in der Synagoge Veitshöchheim

2008 ’Naturform – Kunstform’ Figuren im Park, Bildhauerprojekt im Kurpark

Bad Kissingen

2010 Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld, Marktheidenfeld

2016 Kunstpark, Kurpark Bad Mergentheim

2018 ’Mensch, guck mal’, Kunstprojekt im Petererviertel Würzburg

Ausstellungen – eine Auswahl der letzten 14 Jahre

2006 Galerie Seuren, Karlsruhe

2006 Art Karlsruhe, Karlsruhe

2007 Galerie Kirchner, Grünsfeld

2009 Museum Karthause, Astheim

2009 Galerie Michel, Schweinfurt

2009 Galerie Behringer, München

2010 BBK Galerie, Bielefeld

2010 Spitäle Galerie, Würzburg, ’Offene Systeme’

2010 Museum im Kunstspeicher, Würzburg, ’Drehscheibe II’

2011 Galerie der Sparkasse Mainfranken, Würzburg, ’Reihenhäuser und andere Immobilien’

2011 Schloss Oberschwappach, Oberschwappach, ’Eine Handvoll Kunst’

2011 Residenz Kempten, Kempten, ’beLICHTet’, Beteiligung

2013 Kunsthaus Reitbahn 3, Ansbach, ’Eine Handvoll Kunst 3’

2013 Galerie im Saal, Eschenau

2013 Kunstverein ’Die Burg’, Burghausen, ’Medium Zeichnung’

2013 Kunstverein Aichach, Aichach, Kunstpreis 2013, Beteiligung

2013 GALERIE im SÜDOSTEN, München

2014 Galerie im Saal, Eschenau

2014 Chateau Alba, Alba La Romaine, Frankreich, mit Eschenauer Runde

2015 Kunstverein Tauberbischofsheim, Tauberbischofsheim

2016 Kunstverein Bobingen, Bobingen

2017 Chateau Alba, Alba la Romaine, Frankreich, mit Eschenauer Runde

2017 Kunstverein Würzburg, Würzburg, ’Open Arte’

2017 Schloss Oberschwappach, Oberschwappach, mit Eschenauer Runde

2017 Reitstadel, Neumarkt/Oberpfalz, ’Eine Handvoll Kunst’ – 5 KünstlerInnen

2018 Taubenturm, Diessen am Ammersee, ’Eine Handvoll Kunst’

2018 Galerie Stadt Weißenburg, Weißenburg in Bayern, Kunstpreis 2018, Beteiligung

2018 Städtische Galerie, Würzburg, ’Labyrinth konkret’, Beteiligung

2018 Kunstgalerie Altes Rathaus, Fürstenwalde, Kunstpreis 2018, Beteiligung

2019 Kunsthaus Meiningen Austauschausstellung BBk Unterfranken

2019 Spitäle Würzburg 100 Jahre VKU

2019 C.A.R.Messe Essen mit Galerie im Saal Eschenau

2020 Spitäle Galerie Würzburg „Offene Systeme 2.0“